beko 2-K Speed Zargenschaum 210 ml

2-Komponenten-Polyurethanschaum

Der2-K Speed Zargenschaum hat DIN 4102 B2-Qualität, ist alterungsbeständig, hat eine Aushärtung ohne Feuchtigkeit, hat eine hohe Haftfähigkeit und ist nach 4 Minuten schneidbar. Nach 20 Minuten ist der Zargenschaum durchgehärtet. Er ist ohne Treibgas, Formaldehyd und PCB.

Weitere Detailbeschreibung
  • Hohe Haftfähigkeit
  • Alterungsbeständig
  • ohne Treibgas
  • Aushärtung ohne Feuchtigkeit
7,95 €
inkl. 19% MwSt.
5,90 € Versandkosten in DE

beko 2-K Speed Zargenschaum 210 ml

 

Verarbeitungsvorteile

einfache Handhabung, Druck- und spannungsfreies Aushärten, wiederverwendbar nach Mischrohrwechsel, für Reperaturen bestensgeeignet

 

Anwendungsbereiche

Einschäumen von Türzargen, Befestigen von Treppenstufen und Fensterbänken, Ausschäumen von Anschlussfugen, Füllen von Hohlräumen, Einschäumen von Rohren und Elektroinstallationen, Abdichten im Dach- und Wandbereich

 

Technische Daten

Basis Polyurethan
Belastbar nach ca. 20 Minuten
Ergiebigkeit ca. 4,5 Liter Ausbeute bei +20°C (freigeschäumt)
Haltbarkeit ca. 9 Monate bei +20°C
Klebefreiheit nach ca. 3 Minuten (bei +20°C, ca. 50% rel.Luftfeuchtigkeit)
Lagerung von +10°C bis +25°C, trocken, vor Frost schützen!
Rohdichte ca. 50 kg/ m3
Schneidbar nach ca. 4 Minuten (bei +20°C, ca. 50% rel. Luftfeuchtigkeit)
Temperatur beständig von -30° C bis +80° C
Verarbeitbar ab +10° C bis +25° C Kartuschentemperatur; ab +5° C bis +25° C Umgebungstemperatur; optimal zwischen +10° C und +20° C, 50% rel. Luftfeuchtigkeit
Wasseraufnahme 0,3 Vol.-% (nach 24 Stunden)

 

Sicherheitshinweise

GHS07_klein

 

GHS08_klein

Gefahrenhinweise

EUH204: Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
H315: Verursacht Hautreizungen.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H319: Verursacht schwere Augenreizung.
H334: Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
H351: Kann vermutlich Krebs erzeugen.
H373: Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.

 

Sicherheitshinweise

P260: Aerosol nicht einatmen.
P280: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P304+341: BEI EINATMEN: Bei Atembeschwerden an die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert.
P305+351+338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P308+313: BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztliche Hilfe hinzuziehen.