Wohngesundes Raumklima und elegantes Design: Lehm-Oberflächen

Lehm ist mehr als ein reines Baumaterial, Lehm bietet denkbar viele Gestaltungsmöglichkeiten und sieht richtig gut aus! Als ökologisches Wand- und Deckenfinish kommen, je nach Untergrund und gewünschter Körnung, YOSIMA Lehm-Designputze, CLAYTEC Streichputz CLAYFIX Lehm-direkt oder eine Lehmfarbe zum Einsatz. Und zwar nicht nur in den klassischen Tönen, sondern in so verführerischen Trendfarben wie Kolumba-Grau oder Jade-Grün. Die hochwertigen Produkte bestehen ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen, konkret aus farbigen Tonerden und kommen ohne Zusatz von Pigmenten oder Farbstoffen aus. Gesundes Wohn- und Wohlfühlklima inklusive!

Mehr erfahren
Filter / Sortierung
9 Artikel

CLAYTEC und YOSIMA stehen für Ökologie und Ästhetik

„Öko“ – der Begriff war bis einigen Jahren noch vorurteilsbehaftet. Man hatte ein stereotypes Bild hinsichtlich Lebensweise und Kleidungsstil im Kopf. Das hat sich ins komplette Gegenteil gewandelt: Umweltbewusst leben, bauen oder sich kleiden ist mittlerweile Standard. Egal, ob man sich am reduzierten Hygge-Look der Skandinavier orientiert, an einer gemütlichen Kombination mit viel Echtholz und alpinem Hütten-Charme oder an sonnig warmen Erd- und Rot-Tönen mit mediterranem Flair. Die innovativen, DIY-geeigneten Qualitätsprodukte von CLAYTEC passen.

Der YOSIMA Designputz kommt in 5 Grundfarben, welche mit Weiß gegengemischt werden können, sowie 12 „Edition“-Farbtöne. Streichputz und Lehmfarbe halten eine ähnliche Farbpalette bereit. Rechnet man zu diesem Farbtonreichtum die 7 Strukturzuschläge hinzu, ergeben sich 1120 Variationsmöglichkeiten für Ihre ganz persönliche Raumgestaltung! Genießen Sie eine dauerhaft lichtechte Wandgestaltung mit faszinierender Farbtiefe und einzigartig changierenden Effekten. Immer vor dem ökologischen Hintergrund, dass neben Lehm nur Ton als Bindemittel und Farbgeber verwendet werden.

 

Wohnen mit Mehrwert: Räume mit Wohlfühlklima

Was ist mir ein wohngesundes Wohlfühlklima wert? Eine Frage, die sich angesichts der Diskussion um Klimaschutz, Umwelt- und speziell Luftverschmutzung grundsätzlich jeder Bauherr, nicht nur bei der Sanierung eines liebenswerten Fachwerkhauses, stellt. Lehmbaustoffe, vor allem aber Lehmprodukte zur Wand- und Deckengestaltung überraschen durch ein unschlagbares Preis- Leistungsverhältnis.

Insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass kein teurer Fachbetrieb beauftragt werden muss, man(n) oder Frau können vielmehr problemlos selbst Hand an die Kelle oder den Quast legen. Dabei ist die Art des Untergrundes unerheblich, für weniger geeignete, weil zum Beispiel unzureichend saugfähige Oberflächen gibt es spezielle Grundierungen.

Der natürliche Rohstoff Ton besitzt die unnachahmliche Fähigkeit, Feuchtigkeit auf- und wieder dosiert abzugeben. Ob Sommer oder Winter, ob typisches Aprilwetter oder längere Trockenperioden, ohne Zutun der Bewohner findet eine konstante Regulierung des Raumklimas statt. Darüber hinaus sehr interessant: Tonminerale haben ebenfalls die Fähigkeit, zahlreiche unterschiedliche Geruchsmoleküle aktiv zu binden.

 

Wo kommen Lehm-Designputze und Lehmfarben zum Einsatz?

Lehmputze sind schon längst keine Exoten mehr. Der Klassiker ist das denkmalgeschützte Fachwerk-Gebäude, aber auch bei modernen Neubauten tendieren immer mehr Architekten und Bauherren zu den innovativen CLAYTEC Lehmprodukten. Und zwar sowohl im privaten Bereich, als auch in gewerblich oder öffentlich genutzten Bürogebäuden. Denn schließlich ist ein gesundes Raumklima überall dort, wo Menschen leben und arbeiten, ein entscheidender Faktor.

Selbst in Küchen und Bädern halten Lehmputze und Lehmfarben immer häufiger Einzug, die Fliese wird nur noch im direkten Spritzwasserbereich gebraucht. Wer ein Objekt in reiner Holzbautechnik oder ein Passivhaus errichten möchte, kann selbstverständlich ebenfalls auf die brillanten, bestens aufeinander abgestimmten YOSIMA oder CLAYTEC-Lösungen vertrauen. Das archaische Material Lehm ist eine überaus angesagte Investition in gesundes, umweltverträgliches Wohnen und Arbeiten, eine Investition in die Zukunft.